+

Was passiert bei Pankreatitis und Diabetes?

Im Video erklärt: So arbeitet die Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse ist nur etwa 15 Zentimeter groß, doch wenn sie nicht richtig arbeitet, hat das große Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Wir erklären im Video, wozu das Organ gut ist.

Der medizinische Begriff für die Bauchspeicheldrüse ist Pankreas. Das Organ befindet sich im menschlichen Körper hinter dem Magen im Oberbauch. Es ist zwischen 15 und 20 Zentimetern lang und wiegt circa 100 Gramm. 

Mehr über die Bauchspeicheldrüse lest ihr auch hier.

Die Bauchspeicheldrüse erfüllt im Wesentlichen zwei Funktionen: Zum einen ist das die Verdauung. Das Pankreas bildet Enzyme, die in den Zwölffingerdarm ausgeschüttet werden. Dort spalten sie Kohlenhydrate, Proteine und Fette aus der Nahrung so auf, dass die Nährstoffe im Körper aufgenommen werden können. 

Die andere Funktion ist die Regulierung des Zuckerstoffwechsels. Dafür produziert das Organ in speziellen Zellen Hormone wie das für die Blutzuckerregulation wichtige Insulin. Funktioniert diese Hormonproduktion nicht richtig, droht Diabetes.

Ein Video von Florian Kimpel

Weitere Gesundheitsvideos findet ihr hier.

Lest dazu auch

Autor

Auch interessant

So schön ist Kassel: Neun Parks locken in die Freizeit

So schön ist Kassel: Neun Parks locken in die Freizeit

Ist der Eulenturm wieder bewohnt? Uhu im Ausguck entdeckt

Ist der Eulenturm wieder bewohnt? Uhu im Ausguck entdeckt

Mysteriöser Vermisstenfall: Gastwirtin aus Friedrichsbrück seit 1978 verschwunden

Mysteriöser Vermisstenfall: Gastwirtin aus Friedrichsbrück seit 1978 verschwunden

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren Täglich gibt es auf Sieben besondere Geschichten aus der Region und der Welt: Exklusive Porträts, Interviews, Texte, Bilder und Videos, aber auch Gastbeiträge angesagter Blogger und Kolumnen unserer Redakteure.

Sieben ist mehr für dich. Verpasse deshalb kein Thema mehr und abonniere den Sieben-Newsletter. Hier abonnieren: HNA Sieben per Mail, einmal die Woche.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Mehr zur Netiquette.