+
Pflege- und Stylingtipps: Kiamisu schwört auf diese Produkte und hat sie für euch getestet.

Bloggerin stellt Favoriten des Februars vor

Wimperntusche, Nagellack und Haarpflege: Die Beauty-Tipps von Kiamisu

Unsere Bloggerin Kim Ahrens (Kiamisu) stellt euch jeden Monat ihre liebsten Produkte und Neuentdeckungen vor. Nach ausgiebigem Testen gibt es hier die Beauty-Favoriten aus dem Februar.

Kim Ahrens.

Zum Jahreswechsel im Januar habe ich meine Beauty-Favoriten-Serie gestartet. Dort stelle ich nun regelmäßig meine liebsten Produkte und Neuentdeckungen vor. Meine letzten Favoriten könnt ihr euch in diesem Beitrag noch einmal durchlesen. Es ging um die gehypten Colo-rista Produkte von L’Oréal, eine intensiv pflegende Handcreme und dem Trend für die Lippen schlechthin: Lippenpuder! Meine monatlichen Favoriten erfahrt ihr im Rückblick nun natürlich auch meine Beauty-Favoriten aus dem Februar. Hier haben mich vor allem Produkte zur Hautpflege nachhaltig begeistert. Doch auch für die Nägel gibt es spannende Neuheiten und ich kann euch schon einmal verraten, dass Grau nicht gleich trist bedeutet! Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Entdecken und Inspirieren lassen. Hier meine Beauty-Favoriten aus dem Februar:

1. Nichts für Langweiler: Graue Akzente auf den Nägeln

Die "Graue Maus" hat ausgedient. Grau ist eine der absoluten Trendfarben der Saison und findet sich somit neben der Kleidung auch im Beauty-Bereich wieder. Vor allem auf den Nägeln sind die verschiedenen Grau-Nuancen heiß begehrt und das aus gutem Grund. Der neutrale Farbton lässt sich toll kombinieren und ist kein Hindernis bei der Wahl der Kleidung oder des Make-Ups. Zudem ist Grau eine stilsichere Variante, welche niemals billig oder aufdringlich wirkt. An dieser Stelle hat vor allem Sally Hansen mit ihrer #ColorOfTheMoment-Reihe einen echten Volltreffer gelandet. Die neue Serie besteht aus vielen stylischen Grautönen, die in ihren Abstufungen ganz vielfältig sind und damit eindeutig beweisen: Grau kann mehr!

2. Mini-Bürsten für Maxi-Wimpern: Feine Mascara mit überraschendem Ergebnis

Muss es immer die größte Bürste für das bestmöglichste Ergebnis sein? In der dekorativen Kosmetik lautet die Antwort ganz klar: Nein! Denn hier wird derzeit auf Minimalismius gesetzt. Feinste, kleinste Bürsten sollen die Wimpern ganz gezielt voneinander trennen und so definieren. Bis an den Wimpernkranz kann man mit dieser dezenten Mascara gelangen und somit oben und auch unten das Auge optimal betonen. Fliegenbeine haben so keine Chancen und auch lästiges Verkleben und Schmieren wird durch den minimalen Auftrag schwierig. Ich habe meinen Favorit in der neuen p2-Mascara "upper + lower lash line skinny mascara" gefunden. Ein tolles Drogerieprodukt, welches in einem guten Preis-Leistungsverhältnis steht und sich definitiv lohnt. Übrigens auch erst seit dem 1. März im Drogeriemarkt erhältlich!

3. Der Heizungsluft trotzen: Intensive Pflege für strapaziertes Haar mit Planta Clear

Alle bisherigen Beiträge von Kiamisu gibt es hier.

Gerade im Winter leiden Haut und Haare. Nicht unbedingt durch die Kälte, aber definitiv durch die trockene Heizungsluft in unseren Wohnungen. Eine unschöne Folge neben trockener, rissiger Haut sind Schuppen. Ein unangenehmes Thema, welches auch oft mit Scham behaftet ist. Doch unzählige Menschen haben in den kalten Jahreszeiten ihre Probleme damit und nicht umsonst gibt es unzählige Anti-Schuppen Produkte. So nun auch eine brandneue Serie von L'oréal Elvital mit dem Namen Planta Clear. Hier wirkt eine ganze Reihe von Produkte gegen sprödes, trockenes und schuppiges Haar. Zudem auch noch silikonfrei und und mit Hilfe der Wirkung von drei ätherischen Ölen. Absolut empfehlenswert!

Kanntet ihr meine Favoriten aus dem Monat Februar schon? Und was haltet ihr von diesen Produkten? Schreibt es mir sehr gern in die Kommentare und bleibt dran, denn auch nächsten Monat erwarten euch wieder meine Favoriten in einem knackigen Rückblick!

Eure Kim

Mehr zum Thema

Autor

Auch interessant

Favoriten der Woche: Diese mörderische Netflix-Serie wird euch nicht kalt lassen

Favoriten der Woche: Diese mörderische Netflix-Serie wird euch nicht kalt lassen

Germanistik-Professor: „Keiner würde sagen: Wegen dieses Scheißes“

Germanistik-Professor: „Keiner würde sagen: Wegen dieses Scheißes“

Kassel ist die Wiege der wichtigen Computer-Sprache IO-Link

Kassel ist die Wiege der wichtigen Computer-Sprache IO-Link

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren Täglich gibt es auf Sieben besondere Geschichten aus der Region und der Welt: Exklusive Porträts, Interviews, Texte, Bilder und Videos, aber auch Gastbeiträge angesagter Blogger und Kolumnen unserer Redakteure.

Sieben ist mehr für dich. Verpasse deshalb kein Thema mehr und abonniere den Sieben-Newsletter. Hier abonnieren: HNA Sieben per Mail, einmal die Woche.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Mehr zur Netiquette.