+
Alles, was die Region bewegt, bekommen Sie künftig über den WhatsApp-Dienst der HNA. 

HNA Sieben gibt es nicht mehr - WhatsApp-Dienst der HNA liefert aber regionale Geschichten

Alternative zu HNA Sieben bei WhatsApp: So bekommen Sie Nachrichten aus der Region

HNA Sieben wurde zum 1. Januar 2018 leider eingestellt. Deshalb gibt es auch den WhatsApp-Dienst von HNA Sieben nicht mehr. Aber: Der WhatsApp-Dienst der HNA berichtet auch täglich über Menschen, Trends und alles Wichtige aus unserer Heimat. So können Sie sich anmelden:

Mit dem WhatsApp-Dienst der HNA erfahren Sie täglich, was die Region bewegt. Egal, wo Sie sind: Ob unterwegs oder zuhause. Den WhatsApp-Dienst der HNA gibt es schon seit 2015. Dort werden täglich die wichtigsten Nachrichten der Region versendet. Der Dienst ist natürlich auch kostenlos für Sie (bitte folgen Sie den Anweisungen in folgendem Artikel zur Anmeldung):

Hier können Sie sich anmelden. 

Noch ein paar Informationen:

- Die WhatsApp-Nummer von HNA Sieben ist nicht mehr erreichbar. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, dann senden Sie eine Mail an online@hna.de oder schreiben Sie uns beim HNA-WhatsApp-Dienst.

- Für den HNA-WhatsApp-Dienst arbeiten wir auch mit Whappodo zusammen.

- HNA Sieben musste zum Jahresbeginn leider eingestellt werden, weil sich nicht genügend zahlende Abonnenten gefunden haben. Die bisherigen Inhalte von HNA Sieben werden auf HNA.de integriert und dort wird es auch künftig besondere Geschichten geben, die man von Sieben kennt - natürlich auch über WhatsApp.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren Täglich gibt es auf Sieben besondere Geschichten aus der Region und der Welt: Exklusive Porträts, Interviews, Texte, Bilder und Videos, aber auch Gastbeiträge angesagter Blogger und Kolumnen unserer Redakteure.

Sieben ist mehr für dich. Verpasse deshalb kein Thema mehr und abonniere den Sieben-Newsletter. Hier abonnieren: HNA Sieben per Mail, zweimal pro Monat.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Mehr zur Netiquette.