Sieben Spezial

Das Dezemberthema auf Sieben: Lasst uns feiern

Der Dezember ist für viele der schönste Monat des Jahres: Dann wird Weihnachten gefeiert und wenig später Silvester. Darum fragen wir in diesem Monat: Was machen Feste mit uns? Zudem geben wir zahlreiche Tipps - nicht nur für Weihnachten.

Vom legendären TV-Moderator Robert Lembke stammt der Satz: "Weihnachten ist nur einmal im Jahr, aber das ist auch genug." Selbst Weihnachts-Fans müssen feststellen, dass der ehemalige Gastgeber der Ratesendung "Was bin ich?" damit nicht ganz falsch liegt. Ob man Feste mag oder eher nicht - sie haben eine wichtige Funktion für uns. Unter dem Titel "Lass uns feiern" beleuchten wir im Dezember diese Themen für euch:

  • Wir porträtieren den Mitarbeiter eines angesagten Kasseler Clubs, für den Feiern Alltag und Job ist.
  • Unser Autor trinkt nie Alkohol und wird deswegen wie ein Aussätziger behandelt. Hier rechnet er ganz nüchtern mit der Diktatur der Säufer ab.
  • Bei den schönsten Geschenktipps aus der Region ist mit Sicherheit auch etwas für euch dabei.
  • Der Glowesabend ist ein ganz besonderer Brauch in der Region. Hier erzählen unsere Leser, wie sie als Kinder an Nikolaus von Haus zu Haus gezogen sind, um Süßes zu bekommen - natürlich mit den schönsten Glowessprüchen.
  • Früher gab es auf Kindergeburtstagen Topfschlagen, heute feiern schon Sechsjährige im Museum oder auf Abenteuerspielplätzen. Es muss jedenfalls spektakulär sein. Wir beleuchten die Eventisierung des Kindergeburtstags
  • Einen ganz besonderen Blick auf die Feierkultur hat ein Minicar-Fahrer. Er fährt die Leute wieder nach Hause, wenn die Party vorbei ist. So erhält er einen ganz besonderen Blick auf die Menschen.
  • Eine der ungewöhnlichsten Parties der Region steigt einmal im Monat dienstags im Kasseler Club Unten. Beim "120 Minuten Rave" herrscht ein zweistündiger Exzess, ehe um 23 Uhr Schluss ist, damit am nächsten Tag wieder alle pünktlich an der Arbeit sind. Wir haben mitgefeiert.
  • Am Ende des Lebens steht eine ganz besondere Feier: Auch Bestattungen ändern sich mit der Zeit. Wir stellen neue Trends vor, wie den, die Asche eines verstorbenen Angehörigen (trotz Verbots) mit nach Hause zu nehmen. Zudem fragen wir: Stirbt der Friedhof bald aus? 
  • Und schließlich fragen wir: Wieso feiern wir eigentlich mit Freunden unseren Geburtstag, wenn die einzigen, die etwas mit unserer Geburt zu tun haben, unsere Eltern sind.

Unsere bisherigen Monatsthemen

Wie kann man sich für HNA Sieben anmelden?

Alle Wege zu HNA Sieben führen über unser Aboportal meineHNA.de. Dort können sich Abonnenten mit ihren Kundendaten anmelden und haben dann kostenlos Zugriff auf alle Beiträge unseres Magazins. Bei Fragen hilft unser Kundenservice gern weiter und ist unter kundenservice@hna.de sowie der kostenlosen Rufnummer 0800 203 4567 zu erreichen.

Mehr zum Thema

Autor

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren Täglich gibt es auf Sieben besondere Geschichten aus der Region und der Welt: Exklusive Porträts, Interviews, Texte, Bilder und Videos, aber auch Gastbeiträge angesagter Blogger und Kolumnen unserer Redakteure.

Sieben ist mehr für dich. Verpasse deshalb kein Thema mehr und abonniere den Sieben-Newsletter. Hier abonnieren: HNA Sieben per Mail, zweimal pro Monat.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Mehr zur Netiquette.