Lauf-Organisator Aufenanger: "Ich bin der einzige Marathon-Veranstalter weltweit, der kein Handy hat"

Lauf-Organisator Aufenanger: "Ich bin der einzige Marathon-Veranstalter weltweit, der kein Handy hat"

Auch mit 70 bringt Winfried Aufenanger die Region weiter in Bewegung. Als Organisator des Kassel-Marathons  hat er eine unglaubliche Ausdauer. In manchen Dingen ist er aber herrlich altmodisch.
Lauf-Organisator Aufenanger: "Ich bin der einzige Marathon-Veranstalter weltweit, der kein Handy hat"

Sänger Lucas Mohr im Interview: "Musik ist die größte Erfindung der Menschheit"

Lucas Mohr gilt als der nordhessische Clueso. Demnächst tritt der Musiker aus Vellmar wie der echte Clueso beim Baunataler Oben-Festival auf. Hier stellt er sich im Fragebogen vor.
Sänger Lucas Mohr im Interview: "Musik ist die größte Erfindung der Menschheit"

TV-Macher Hubertus Meyer-Burckhardt: "Ich möchte als Esel auf Korsika wiedergeboren werden"

Kassel ist für Hubertus Meyer-Burckhardt wie eine Affäre. Der TV-Produzent findet seine Heimatstadt schön, aber leben will er hier nicht. Im Fragebogen gesteht der TV-Produzent seine wahre Liebe.
TV-Macher Hubertus Meyer-Burckhardt: "Ich möchte als Esel auf Korsika wiedergeboren werden"
Huskies-Stürmer Michi Christ: "Wenn ich König von Deutschland wäre, gäbe es Freibier für alle"

Huskies-Stürmer Michi Christ: "Wenn ich König von Deutschland wäre, gäbe es Freibier für alle"

Michi Christ von den Kassel Huskies ist nicht nur ein Kämpfer mit Herz. Der Eishockeyspieler glänzt auch mit knackigen Antworten. Im Fragebogen verspricht er Freibier für alle – unter einer Bedingung.
Huskies-Stürmer Michi Christ: "Wenn ich König von Deutschland wäre, gäbe es Freibier für alle"

Club-Betreiber Markus Knierim: "Ich würde die Gema sofort abschaffen"

Markus Knierim hat aus Kassel eine Jazz-Metropole gemacht. Der Club-Betreiber holt Weltstars wie Ron Carter in sein Theaterstübchen und nennt sich selbst einen "Verrückten". Ein Porträt im Fragebogen.
Club-Betreiber Markus Knierim: "Ich würde die Gema sofort abschaffen"

Medienkünstler Sebastian Fleiter: "Ich bin ein Erfinder"

Durch seine Heirat mit Wolfgang Joops Tochter hat es der Kasseler Medienkünstler Sebastian Fleiter in die Klatschpresse geschafft. Dabei sind auch seine Arbeiten spektakulär. Ein Porträt im Fragebogen.
Medienkünstler Sebastian Fleiter: "Ich bin ein Erfinder"

Triosence-Pianist Bernhard Schüler: "Um jemand anderen zu lieben, muss man sich selbst lieben"

Die Kasseler Formation Triosence gilt als eine der besten deutschen Jazz-Bands. Im Fragebogen gesteht Gründer und Pianist Bernhard Schüler, dass er eigentlich Lokomotivführer werden wollte.
Triosence-Pianist Bernhard Schüler: "Um jemand anderen zu lieben, muss man sich selbst lieben"

Staatstheater-Intendant Thomas Bockelmann: "Für seine Liebe ist man bereit, sein Leben zu geben"

Eigentlich wollte Thomas Bockelmann Schauspieler werden. Aber auch als Intendant des Kasseler Staatstheaters steht er hin und wieder auf der Bühne. Im Fragebogen grüßt er US-Präsident Donald Trump.  
Staatstheater-Intendant Thomas Bockelmann: "Für seine Liebe ist man bereit, sein Leben zu geben"

TV-Anwalt Christopher Posch: "Ich wollte wie Colt Seavers werden"

Rechtsanwalt Christopher Posch kämpft nicht nur im Gerichtssaal für Gerechtigkeit, sondern auch in TV-Dokusoaps. Im Fragebogen verrät der Kasseler, welche Fernsehfiguren ihn geprägt haben.
TV-Anwalt Christopher Posch: "Ich wollte wie Colt Seavers werden"

Komiker Brian O'Gott: "Die Ahle Wurscht ist die zweitgrößte Erfindung der Menschheit"

Keiner macht so lustige Späße über unsere Heimat wie Brian O'Gott. Gerade hat der Komiker mit einem Kassel-Video einen Internet-Hit gelandet. Im Fragebogen bekennt er sich vor allem zur Ahlen Wurscht.
Komiker Brian O'Gott: "Die Ahle Wurscht ist die zweitgrößte Erfindung der Menschheit"

Marathon-Mann Flügel: "Zum perfekten Sonntag gehört ein 40-km-Lauf"

Julian Flügel ist der beste nordhessische Marathonläufer, der nie in Nordhessen gewohnt hat. Trotzdem jubelte die Region bei seinem Olympia-Erfolg. Wir stellen den 30-Jährigen im Fragebogen vor.
Marathon-Mann Flügel: "Zum perfekten Sonntag gehört ein 40-km-Lauf"

Popstar Robot Koch: "Ich möchte gern im Schlaf sterben"

Robot Koch ist der unbekannteste Popstar aus der Region. Die Musik des Nordhessen, der in Los Angeles lebt, läuft in gefeierten US-Serien. Im Fragebogen verrät Koch, was er eigentlich werden wollte.
Popstar Robot Koch: "Ich möchte gern im Schlaf sterben"

Diskuswurf-Legende Alwin Wagner: "Ich hatte Angst, dass wir den Unfall nicht überleben"

Wenige Sportler taugen so sehr zum Vorbild wie Alwin Wagner: Der Melsunger warf den Diskus weiter als die meisten anderen, später gestand er offen Doping. Auch im Fragebogen redet er Klartext.
Diskuswurf-Legende Alwin Wagner: "Ich hatte Angst, dass wir den Unfall nicht überleben"

Varieté-Betreiber Gerrit Bamberger: "Zum vollkommenen Glück braucht man jede Menge geiles Essen"

Gerrit Bamberger ist auf und hinter der Bühne erfolgreich. Der Comedian betreibt das Kasseler Varieté Palais Hopp. Im Fragebogen beweist er, dass er "annersder witzich" ist, wie er selbst sagt.
Varieté-Betreiber Gerrit Bamberger: "Zum vollkommenen Glück braucht man jede Menge geiles Essen"

Kabarettist Bernd Gieseking: "Die größte Erfindung der Menschheit ist das Sockenstricken"

Bernd Gieseking ist nicht nur Kabarettist, sondern auch "Abenteurer, Seemann und Schriftsteller". So definiert der 58-Jährige, dessen Jahresrückblicke in der Region Kult sind, im Fragebogen seinen Beruf. 
Kabarettist Bernd Gieseking: "Die größte Erfindung der Menschheit ist das Sockenstricken"

Sängerin Katja Friedenberg: "Musik ist die größte Erfindung der Menschheit"

"Sing meinen Song" ist eines der beliebtesten TV-Formate. Auch dieses Jahr ist die Kasselerin Katja Friedenberg als Background-Sängerin dabei. Für Sieben hat sie unseren Fragebogen ausgefüllt. 
Sängerin Katja Friedenberg: "Musik ist die größte Erfindung der Menschheit"

Grimmwelt-Leiterin Susanne Völker: Mit David Bowie zum Mars

Susanne Völker hat die Kasseler Grimmwelt zum Publikumsmagneten gemacht. Im Fragebogen beweist die Geschäftsführerin des Ausstellungshauses, dass sie sich auch in Literatur und Pop auskennt.
Grimmwelt-Leiterin Susanne Völker: Mit David Bowie zum Mars