Keine Angst vor Schüssen: So aufwendig ist die Ausbildung von Jagdhunden 

Keine Angst vor Schüssen: So aufwendig ist die Ausbildung von Jagdhunden 

Biene und Alfred toben ausgelassen auf der Wiese. Nichts scheint sie aus dem Spiel bringen zu können. Doch plötzlich, als aus der Ferne ein paar Enten schnattern, ist alles vergessen.
Keine Angst vor Schüssen: So aufwendig ist die Ausbildung von Jagdhunden 
Mit 600 PS über den Acker: So funktioniert die Zuckerrübenernte

Mit 600 PS über den Acker: So funktioniert die Zuckerrübenernte

Mit der Kraft von 600 PS im Heck ist Burkhard Hesse auf einem Acker bei Berwartshausen im Landkreis Northeim unterwegs. Wir haben uns von ihm erklären lassen, wie die Zuckerrübenernte funktioniert.
Mit 600 PS über den Acker: So funktioniert die Zuckerrübenernte
Traurig aber wahr: Diese drei Jungs aus dem Alten Amt rocken

Traurig aber wahr: Diese drei Jungs aus dem Alten Amt rocken

Traurig aber wahr – der Name der jungen Band aus Sebexen passt eigentlich gar nicht zum aktuellen Anlass: Die Deutsch-Punkrock-Band um Marius Diebel, Markus Kleiner und Steven Exner gibt es seit fast genau einem Jahr. Und ins zweite Jahr startet die Band mit großen Plänen.
Traurig aber wahr: Diese drei Jungs aus dem Alten Amt rocken
"Landjäger" in drei Sorten: Dieser proteinreiche Snack aus Northeim hat es in sich

"Landjäger" in drei Sorten: Dieser proteinreiche Snack aus Northeim hat es in sich

Eine Wurst für den kleinen Hunger zwischendurch mit hohem Proteingehalt: das ist der Landjäger. Die Geschäftsidee, die den Nerv der Zeit voll trifft, kommt aus dem niedersächsischen Northeim.
"Landjäger" in drei Sorten: Dieser proteinreiche Snack aus Northeim hat es in sich
Vom Höhenflug zum tiefen Abgrund: Drei Suchtkranke erzählen ihre Geschichte

Vom Höhenflug zum tiefen Abgrund: Drei Suchtkranke erzählen ihre Geschichte

Nicht nur von Drogen, auch von Essen oder Medikamenten kann man abhängig werden. Drei Suchtkranke aus dem Lukas-Werk haben uns ihre persönlichen Geschichten erzählt.
Vom Höhenflug zum tiefen Abgrund: Drei Suchtkranke erzählen ihre Geschichte
Sicher durch den Herbst: So meistert ihr die Gefahren der dunklen Jahreszeit

Sicher durch den Herbst: So meistert ihr die Gefahren der dunklen Jahreszeit

Die dunkle Jahreszeit hat ihre schönen Seiten – Verkehrsteilnehmer müssen jedoch noch aufmerksamer sein, damit es sicher durch den Herbst geht. Wir klären zusammen mit dem Automobilclub ADAC, der Polizei und dem Kreisbauernverband wichtige Fragen.
Sicher durch den Herbst: So meistert ihr die Gefahren der dunklen Jahreszeit
Uslarer Abiturientin ein Jahr auf Mission in einem "Paradies im Nichts"

Uslarer Abiturientin ein Jahr auf Mission in einem "Paradies im Nichts"

Als die 19-jährige Tabea Hein aus Uslar ihren einjährigen Aufenthalt in einer Mission im peruanischen Dschungel startete, konnte sie kein Wort Spanisch. Zurück in der Heimat ist sie viel weltoffener geworden - und will weiter reisen.
Uslarer Abiturientin ein Jahr auf Mission in einem "Paradies im Nichts"
Neues Zuhause für Lotta - die bewegende Geschichte einer ausgesetzten Labradorhündin

Neues Zuhause für Lotta - die bewegende Geschichte einer ausgesetzten Labradorhündin

Es ist eine Geschichte, die eine ganze Region berührte: Die zweijährige Hundedame Carlotta, kurz „Lotta“ genannt, war Ende Juli nahe Kalefeld ausgesetzt worden. Jetzt hat sie ein neues Herrchen. Wir erzählen ihre bewegende Geschichte.
Neues Zuhause für Lotta - die bewegende Geschichte einer ausgesetzten Labradorhündin
In einem Flüchtlingscamp im Libanon - eine Northeimerin berichtet

In einem Flüchtlingscamp im Libanon - eine Northeimerin berichtet

Im Libanon ist jeder vierte Mensch ein Flüchtling. Die Zustände in den Flüchtlingscamps sind dramatisch. Eine gebürtige Northeimerin engagiert sich dort ehrenamtlich - und berichtet für uns.
In einem Flüchtlingscamp im Libanon - eine Northeimerin berichtet
Fabrik auf Rädern: Mit dem Mostmobil in vier Schritten zum Apfelsaft

Fabrik auf Rädern: Mit dem Mostmobil in vier Schritten zum Apfelsaft

Mit fünf Apfelbäumen im heimischen Garten und einer Saftpresse begann vor zwei Jahren alles. Doch das genügte Vater, Sohn und Enkelsohn aus Einbeck schnell nicht mehr, um aus dem vorhandenen Obst leckeren Saft zu gewinnen.
Fabrik auf Rädern: Mit dem Mostmobil in vier Schritten zum Apfelsaft
So simpel ist Plattdeutsch: „Du Döspaddel“ versteht doch jeder

So simpel ist Plattdeutsch: „Du Döspaddel“ versteht doch jeder

Es gibt viele Traditionen, die das Heimatgefühl in Niedersachsen ausmachen. Dazu gehört auch die Niederdeutsche Sprache. Wie leicht sie eigentlich ist, erklärt uns Hartmut Hartje - anhand von Beispielen aus dem Sollingdorf Verliehausen.
So simpel ist Plattdeutsch: „Du Döspaddel“ versteht doch jeder
Grüne Kunst für Golfer: So klappt die Rasenpflege ohne Handicap

Grüne Kunst für Golfer: So klappt die Rasenpflege ohne Handicap

Die Pflege des Greens auf dem Golfplatz, also des Teils, auf dem der Ball am Ende einer Bahn ins Loch geschlagen werden muss, ist eine Wissenschaft für sich. Der Golfclub Hardenberg beschäftigt allein 17 Mitarbeiter dafür. Aus gutem Grund. 
Grüne Kunst für Golfer: So klappt die Rasenpflege ohne Handicap
Im Inneren eines Mähdreschers: Das Hin und Her trennt Spreu und Weizen

Im Inneren eines Mähdreschers: Das Hin und Her trennt Spreu und Weizen

Säen, düngen, ernten, melken: Landwirte haben vielfältige Aufgaben - und wir Verbraucher wissen nur selten, wie sie funktionieren. Weil es gerade Erntezeit ist, werfen wir deshalb einen Blick darauf, wie ein Mähdrescher funktioniert. 
Im Inneren eines Mähdreschers: Das Hin und Her trennt Spreu und Weizen
Die hohe Kunst des Bierbrauens - berauschende Qualität aus Einbeck 

Die hohe Kunst des Bierbrauens - berauschende Qualität aus Einbeck 

„Der beste Trank, den einer kennt, der wird Ainpöckisch Bier genennt“, diesen Satz über das Bier aus Einbeck soll Martin Luther dereinst gesagt haben. Darauf stoßen wir an. Heute, am Internationalen Tag des Bieres. Und werfen einen Blick in die Geschichte der Bierstadt aus der Region.
Die hohe Kunst des Bierbrauens - berauschende Qualität aus Einbeck 
Pilgernde Lamas: Mit Pepe und Samson auf dem Weg nach Spanien

Pilgernde Lamas: Mit Pepe und Samson auf dem Weg nach Spanien

Mit zwei Lamas von der Ostsee bis nach Spanien reisen. Das klingt nicht nur nach einer verrückten Idee - das ist auch eine. Wir verraten, warum Andreas und Ute Bringe nicht mit Kamelen auf ihrer Pilgertour unterwegs sind. Was noch ein Stückchen verrückter gewesen wäre...
Pilgernde Lamas: Mit Pepe und Samson auf dem Weg nach Spanien
Kalter Genuss seit 25 Jahren: Ab 6 Uhr wird in Moringen Eis gerührt

Kalter Genuss seit 25 Jahren: Ab 6 Uhr wird in Moringen Eis gerührt

Wenn Schulkinder und Urlauber sich noch mal im Bett umdrehen und die letzten Ferientage genießen, ist in der Eisdiele Laubinger im Moringer Waldweg schon Hochbetrieb. Dort dreht sich alles um Kälte, Rühren und Milch.
Kalter Genuss seit 25 Jahren: Ab 6 Uhr wird in Moringen Eis gerührt
Lost in Kreiensen: Verirrtes Schlappohrkaninchen Molly sucht Besitzer

Lost in Kreiensen: Verirrtes Schlappohrkaninchen Molly sucht Besitzer

Glück im Unglück für die süße Molly: Das Schlappohrkaninchen hatte sich verirrt und lief der HNA-Praktikantin Melanie Raschke zu. Mit einem Brief sucht Molly nun nach ihren Besitzern.
Lost in Kreiensen: Verirrtes Schlappohrkaninchen Molly sucht Besitzer