Ein Wahlkampfspot, der keiner ist: Kasseler Rapper führt die AfD vor

Mit einem Video, das aussieht wie ein AfD-Wahlkampfspot, hat der Kasseler Rapper Don Maxin einen kleinen Internet-Hit gelandet. Nun wird er von Kritikern als "Spast" beschimpft.
Ein Wahlkampfspot, der keiner ist: Kasseler Rapper führt die AfD vor

Bestsellerautor Robin Alexander: "Die Flüchtlingskrise ist noch nicht vorbei"

Vor knapp zwei Jahren war Deutschland im Ausnahmezustand. Aus der Flüchtlingskrise 2015 hätten alle gelernt, sagt Angela Merkel. Stimmt nicht, behauptet "Welt"-Journalist Robin Alexander.
Bestsellerautor Robin Alexander: "Die Flüchtlingskrise ist noch nicht vorbei"
Verzweifelter Kampf gegen den IS: Die Suche eines Vaters nach seinen Söhnen wird verfilmt

Verzweifelter Kampf gegen den IS: Die Suche eines Vaters nach seinen Söhnen wird verfilmt

Seit fast drei Jahren schwankt der Kasseler Joachim Gerhard nun schon zwischen Hoffen und Bangen: Seine beiden Söhne schlossen sich 2014 dem sogenannten Islamischen Staat an, Nun wird die Suche des Vaters nach seinen Kindern verfilmt.
Verzweifelter Kampf gegen den IS: Die Suche eines Vaters nach seinen Söhnen wird verfilmt
Kasseler Musikprofessor protestiert mit Komposition gegen Donald Trumps Mauer

Kasseler Musikprofessor protestiert mit Komposition gegen Donald Trumps Mauer

Mit einem Werk des Kasseler Komponisten Wieland Reißmann protestieren die Dresdner Sinfoniker gegen Donald Trumps Mauer an der Grenze zu Mexiko. Von US-Behörden lassen sich die Musiker nicht einschüchtern.
Kasseler Musikprofessor protestiert mit Komposition gegen Donald Trumps Mauer

Vor 50 Jahren: Der Schuss, der den Studenten Benno Ohnesorg tötete, veränderte die Republik

Es war ein Schuss in viele Köpfe: Vor 50 Jahren erschoss der Polizist Karl-Heinz Kurras in Berlin den Studenten Benno Ohnesorg, ein Fanal für die studentische Protestbewegung der 60er-Jahre.
Vor 50 Jahren: Der Schuss, der den Studenten Benno Ohnesorg tötete, veränderte die Republik
Vor 100 Jahren geboren: Der Mythos von John F. Kennedy lebt weiter

Vor 100 Jahren geboren: Der Mythos von John F. Kennedy lebt weiter

Amerika sei ein Land von Individualisten und ständig auf der Suche nach Helden, hat der Autor Norman Mailer einmal gesagt. Einer der größten Helden war John F. Kennedy, der vor 100 Jahren geboren wurde
Vor 100 Jahren geboren: Der Mythos von John F. Kennedy lebt weiter
Sie ist die erste Frau, die Frankfurts größtes Polizeirevier leitet

Sie ist die erste Frau, die Frankfurts größtes Polizeirevier leitet

Zum ersten Mal leitet eine Frau Frankfurts größte Polizeidienststelle. Obwohl es in Hessen nur 24 Prozent Beamtinnen gibt, sagt die Chefin: "Die Polizei ist keine Männerdomäne mehr."
Sie ist die erste Frau, die Frankfurts größtes Polizeirevier leitet

"Kann sie nicht sterben lassen": Trendelburger Kapitän rettet wieder Flüchtlinge auf See

Sie retten Menschen vor dem Tod, begeben sich dabei selbst in große Gefahr und tun dies ohne Gegenleistung: die Freiwilligen der gemeinnützigen Organisation „Sea-Watch - Zivile Seenotrettung von Flüchtenden im Mittelmeer“.
"Kann sie nicht sterben lassen": Trendelburger Kapitän rettet wieder Flüchtlinge auf See

Hochzeit mit zehn Jahren: Eine Betroffene berichtet

Mit der Flüchtlingswelle sind Kinderehen auch in Deutschland angekommen. Die Bundesregierung will diese Verbindungen jetzt verbieten. Wie denkt eine Frau, die selbst mit zehn Jahren verheiratet wurde, über das Verbot? Darüber sprachen wir mit der in Oberaula lebenden Afghanin Deljan Salehi.
Hochzeit mit zehn Jahren: Eine Betroffene berichtet

Telekom macht aus dem Internet eine Zwei-Klassen-Gesellschaft

Demnächst können Telekom-Kunden Videos und Musik ohne Ende streamen. Doch die schöne neue Netzwelt ist für Kritiker wie den Kasseler Piraten-Politiker Volker Berkhout das Ende der Gleichheit im Internet.
Telekom macht aus dem Internet eine Zwei-Klassen-Gesellschaft
Von Moischeid in den US-Kongress: Gilserberger war bei der Inauguration von Trump dabei

Von Moischeid in den US-Kongress: Gilserberger war bei der Inauguration von Trump dabei

Im April vergangenen Jahres wurde Johannes Stahl aus Gilserberg als einer von 75 Junior-Botschaftern des Deutschen Bundestags in die USA gesandt. Dort lebte er ein Jahr lang bei einer Gastfamilie in Dyersburg, Tennessee.
Von Moischeid in den US-Kongress: Gilserberger war bei der Inauguration von Trump dabei

"Wenn uns 50,1 Prozent wählen, gibt es sehr bald keine Schlachthäuser mehr"

Die Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer - kurz: V-Partei³ - gibt es seit 2016. Wir stellen sie hier vor - und sagen, warum die Partei der Meinung ist, dass auch Fleischesser sie wählen sollten.
"Wenn uns 50,1 Prozent wählen, gibt es sehr bald keine Schlachthäuser mehr"

An der Grenze der DDR: Postenführer starb im Kugelhagel - Ein Blick zurück

An der innerdeutschen Grenze waren bis 1989 doppelte Streifen der DDR-Grenztruppe unterwegs - einer sollte auf den anderen aufpassen. Die Flucht eines Postenführers endete 1965 dramatisch - er starb durch Schüsse seines Untergebenen. Hier die Geschichte.
An der Grenze der DDR: Postenführer starb im Kugelhagel - Ein Blick zurück

Hilferuf einer Lehrerin: Darum läuft es in den Grundschulen nicht rund

Brandbriefe, ständig steigende Belastung, viel Bürokratie und zu wenig Personal: Grundschullehrer rufen jetzt um Hilfe. Wir haben mit einer Betroffenen aus Fuldabrück gesprochen. 
Hilferuf einer Lehrerin: Darum läuft es in den Grundschulen nicht rund

Pulse of Europe in der Region: Das steckt hinter der Bewegung

25.000 Menschen gingen am vergangenen Wochenende für Europa auf die Straße. Viele davon in Deutschland, aber auch in anderen europäischen Ländern. Zwei von ihnen stammen aus dem Kreisteil Hofgeismar.
Pulse of Europe in der Region: Das steckt hinter der Bewegung

Vor Merkel-Besuch bei Präsident Trump: Turbulenzen prägen das deutsch-amerikanische Verhältnis

Eigentlich hatte Kanzlerin Merkel den neuen US-Präsidenten Trump in Washington zum ersten Mal persönlich treffen wollen. Doch ein Sturm verhinderte dies. Das passt zu den heftigsten Turbulenzen im deutsch-amerikanischen Verhältnis seit dem Krieg. Ein Rückblick.
Vor Merkel-Besuch bei Präsident Trump: Turbulenzen prägen das deutsch-amerikanische Verhältnis
Zwei Staatsbürgerschaften: Was gilt denn nun beim Doppelpass?

Zwei Staatsbürgerschaften: Was gilt denn nun beim Doppelpass?

Führende Unionspolitiker haben angesichts der jüngsten deutsch-türkischen Auseinandersetzungen für Einschränkungen beim Doppelpass plädiert.
Zwei Staatsbürgerschaften: Was gilt denn nun beim Doppelpass?